Praxis

Die Praxis befindet sich auf dem Gelände des Amani – Christian –  Training – Centres der Diözese Ruaha der anglikanischen Kirche von Iringa.

2016-06-08 (28)w

Wir danken allen Spendern, die diese Renovierung durch Ihre großzügigen Spenden möglich gemacht haben.2016-06-08 (25)w

Das ist nun die Klinik im Juli 2016. Es wurden die Außenanlagen gestaltet, vor allem Entwässerungskanäle für die Regenzeit angelegt und Rasen gepflanzt, der jetzt das Regenwasser auffangen kann.

Wichtig war das Errichten einer neuen behindertengerechten Toilettenanlage im Außenbereich der Klinik.

2016-06-11 (13)w

Der medizinische Dienst am Patienten

  • Das Angebote medizinischer Beratung, die auch das Erstellen eines Therapieplanes beinhalten, wird inzwischen von einigen Einrichtungen in iringa und weiter entfernten Städten gerne angenommen.  Im Gespräch mit den Eltern der Kinder mit Behinderungen wird die häusliche Situation besprochen und die Therapiemöglichkeiten ausgelotet.
  • Das Angebot der Praxis kann durch die Dienstleistungen, die in dem benachbarten regionalen Krankenhaus (Labor, Röntgen-untersuchung) und weiteren Arztpraxen und Einrichtungen  erweitert werden.
  • Verträge mit ALTH-Versicherungen (betrieblichen Krankenversicherungen) werden angestrebt.

Schulungen in der Praxisarbeit

2015-11-30 (2)wFerner sollen die angestellten Fachkräfte, (Medicalofficer, Kranken-schwestern und Physiotherapeuten) in ihrer medizinischen Kenntnis geschult werden. Sie sollen in verschiedenen medizinischen Maßnahmen der Rehabilitation unterwiesen werden, um für die Kinder die geeignete Maßnahme auswählen zu können und sollen den Erwachsenen, vor allem den Eltern und Verwandten helfen, sich von stigmatisierendem Denken zu lösen.
Das Personal wird geschult, nicht nur mit mehr Wissen Kinder zu betreuen und medizinisch zu versorgen, sondern auch, Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder mit Behinderungen zu entdecken, um ihnen neue Möglichkeiten, Anerkennung und ein Leben in Fülle zu eröffnen.